Videoüberwachung

Die Komponenten einer Videoüberwachungsanlage müssen sorgsam von einem Sicherheits-Fachmann auf die spezifischen Anforderungen des Anwenders abgestimmt werden, damit das Ziel von “mehr Sicherheit” gewährleistet werden kann. Im privaten oder gewerblichen Bereich.

Die Sicherheit ist kalkulierbar – das Risiko nicht! Ist mit dem Kind alles in Ordnung? Was war das für ein Geräusch auf dem Grundstück? Für die moderne Videoüberwachung finden sich viele Einsatzmöglichkeiten. Dank modernster Kameras ist eine nahezu “unsichtbare” Installation in fast jedem Bereich möglich.

Technisch ausgereifte Produkte mit geringer Baugrösse, höchster Zuverlässigkeit und optimaler Bildwiedergabe sorgen für Ihren Überblick.

KOMPONENTEN

Die Anforderungen an ein modernes Datennetz wachsen stetig – immer größere Datenmengen in immer kürzeren Zeitabschnitten müssen übertragen werden.

Die etablierten Datennetze mit den Standards IEEE 802.3 Ethernet oder IEEE 802.5 Token Ring mit ihren Übertragungsraten von 10 Mbit/s bzw. 16 Mbit/s genügten zwar den bisherigen Anforderungen, jedoch ist künftig mit steigendem Bedarf an Datennetzen zu rechnen, die Datenraten von 100 Mbit/s und mehr übertragen können.

Der Computermarkt, der immer schnellere und leistungsstärkere Rechner entwickelt, verlangt nach entsprechender Infrastruktur, um diese Vorteile auch auszunutzen.

Die Komponenten einer Videoüberwachungsanlage müssen sorgsam von einem Sicherheits-Fachmann auf die spezifischen Anforderungen des Anwenders abgestimmt werden, damit das Ziel von “mehr Sicherheit” gewährleistet werden kann. Die Kameras bilden den Kern eines Videosystems.

Wir bieten Ihnen sowohl Standard-Kameras als auch leistungsfähige Farb-CCD-Netzwerk-Kameras. Durch moderne Technologien liefern z.B. FlexiDome IP-Systeme selbst bei starkem Gegenlicht jederzeit klare, scharfe und hochauflösende Bilder.

Die Aufzeichnungs- oder Wiedergabemöglichkeiten für ein oder mehrere Videokanäle sind mittlerweile so vielfältig wie die Einstellungen (je nach Kamerastandort und Aufgabe möglich, z. B. Helligkeit, Kontrast, Alarmfunktion, auf Bewegung zu überwachender Bereich – Motion Detection).

Die Videokompressionsrate ist je nach gewünschter Bildqualität einstellbar. Die Auflösung beträgt bis zu 640×480 Pixel. Aufzeichnungsraten zwischen 4 und 25 Bildern, je nach Zahl der angeschlossenen Kameras

MELDER

Für jede Kamera kann ein Bereich innerhalb des Überwachungsfeldes gewählt werden. Wird in diesem Bereich eine Bewegung registriert, startet die Aufnahme, bei Bedarf kann eine Alarmierung sowohl auf dem örtlichen PC als auch auf dem fernen PC/Smartphone erfolgen.

Auch die Einstellung von sog. Mask-Areas ist möglich – das sind Bereiche, die nicht überwacht und aufgezeichnet werden sollen (etwa, wenn die Kamera zum Teil auf das Nachbargrundstück blickt).

Fernüberwachung

Alle Wiedergabe-Funktionen eines modernen Videoüberwachungssystems lassen sich von nahezu jedem Ort der Welt aus bedienen. Bilder können per TCP/IP-PSTN-ISDN-Verbindung sowohl über Computernetzwerke (LAN) als auch über das Telefonnetz abrufen werden.

Leistungen

Mit unserem vielfach angewandten Installationskonzept realisieren wir sowohl im Neubau, als auch bei einer nachträglichen Installation Ihr Video-Überwachungssystem.

Auch bei der Nachrüstung einer Anlage in einem bestehenden Objekt sorgen wir sowohl für die manipulationssichere Installation der Komponenten, als auch für die optisch unauffällige Verlegung.

Wir sind spezialisiert auf die Anforderungen von Parkhäusern, Tankstellen, Spielhallen und Behörden.

Der Umfang der Möglichkeiten wird dank einer sich stets verbessernden Technik immer größer.
Haben Sie Fragen zu diesem Themenbereich?
Rufen Sie uns an: 05151-55448
Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular nutzen. 

La Casa Elektrotechnik GmbHSchulstraße 5731789 HamelnDeutschlandTelefon: +49-5151-55448Telefax: +49-5151-55347E-Mail: info(at)lacasa.cc